Das Foto zeigt die beiden F-Junioren-Teams der SG Mirskofen/Altheim

Budenzauber in der Eskara war ein voller Erfolg

Am vergangenen Wochenende fand in der Eskara ein Hallenturnier für Jugendmannschaften der F-, E- und D-Junioren statt. Ausrichter waren der SV Altheim und der DJK-SV Mirskofen. Vor den Siegerehrungen der jeweiligen Turniere führten die Tanzgruppen der Formation Girls aus Mirskofen sowie vom Space Club Altheim ihr Können vor. Die Zuschauer wurden also bestens unterhalten und niemand hat den Besuch in der wunderbaren Essenbacher Veranstaltungshalle bereut.
Am Samstag ab 9:00 Uhr rollte der Ball für die Jungs der E-Junioren. Hier traten sechs Teams im Modus Jeder-gegen-Jeden an, wobei der Gastgeber zwei Mannschaften stellte. Als Sieger ging das Team SG Mirskofen/Altheim 1 hervor. Auf den Plätzen folgten die Spvgg. Niederaichbach, die SG Mirskofen/Altheim 2, der SV Ohu/Ahrain, der TSV LA-Auloh und der SV Münchnerau.
Ab 13:00 Uhr stand nun ein Freundschaftsspiel der G-Junioren auf dem Programm. Gegner waren die SG Mirskofen/Altheim und der SV Essenbach. Hier konnten sich die Essenbacher klar mit 4:0 Toren durchsetzen.
Um 14:00 Uhr war Anpfiff zum Turnier der D-Junioren. Dabei traten auch wieder sechs Mannschaften gegeneinander an, wobei sich hier der DJK-SV Furth souverän durchsetzen konnte. Die weiteren Platzierungen waren in folgender Reihenfolge: TSV Bayerbach, SV Essenbach, SC Pfettrach, SG Mirskofen/Altheim und DJK-SV Adlkofen.
Zum Abschluss des Samstags stand noch ein Turnier der Damenmannschaft der SG Altheim/Hohenthann auf dem Plan. Hier siegte der SV Perkam vor der SG Altheim/Hohenthann, dem SC Bruckberg und dem SV Kläham.
Am Sonntag waren dann die F-Junioren an der Reihe. Hier traten die Kinder der SG auch wieder mit 2 Mannschaften an. Es war ein unglaublich spannendes Kräftemessen, dass der SV Ohu/Ahrain insgesamt knapp für sich entscheiden konnte. Auf den Plätzen folgten die SG Mirskofen/Altheim 1, die SG Mirskofen/Altheim 2, der SV Essenbach, der DJK-SV Furth und die Kicker vom FC Hohenthann.
Insgesamt waren die Veranstalter vollauf zufrieden und werden dieses Event im nächsten Jahr mit Sicherheit wiederholen.

 

Kontakt zur Abteilung

Günter Mieslinger
Abteilungsleiter
Christian Wolf
stv. Abteilungsleiter
Markus Frauchiger
Jugendwart
Trainingsort:
Sportplatz Mirskofen
Obere Sendlbachstraße 20
powered by webEdition CMS