Saisonbilanz der Tennisabteilung

Kürzlich zog Johannes Hirschbolz, Abteilungsleiter der Tennisabteilung des DJK-SV Mirskofen, bei einem gemeinsamen Essen im Biergarten des Sportheims den Bilanzstrich unter die gerade beendete Punktspielsaison 2018. Anfag Mai startete die Tennisabteilung mit 6 Mannschaften in die Punktspielsaison. Die Herren 1 erreichten in der Kreisklasse 1 einen guten 5. Platz hinter den Landshuter Großclubs Weiß-Blau und Rot-Weiß sowie dem FC Ergolding. Lars Herzbach und Thomas Faltermeier verbesserten dabei ihre Leistungsklasse. Viele Nachwuchsakteure waren in der Herren 2 in der Kreisklasse 2 am Start. Am Ende wurde ebenfalls ein zufriedenstellender Platz 5 erzielt. Weniger gut war das Abschneiden der Herren 40 in der anspruchsvollen Bezirksklasse 2. Im Duell der beiden Letztplatzierten Kirchberg und Mirskofen zogen die Mirskofener mit 4:5 knapp den Kürzeren und so blieb die rote Laterne in Mirskofen. Wesentlich besser schnitten die Damen in der Kreisklasse 1 ab. Ein 5. Platz war die erfreuliche Ausbeute.

Im Jugendbereich herrscht derzeit eine Flaute. Nach dem großen Erfolg der U16, die 2016 Niederbayerischer Meister wurde, muß unter Jugendleiter Christian John neu aufgebaut werden. Zusammen mit Lars Herzbach werden die Neulinge im Training am Freitag mit viel Geduld geschult und für diesen Sport vorbereitet. Interessenten können jederzeit einsteigen. Am Punktspielbetrieb nahmen nur 2 Jugendteams teil. Die Bambini 12 wurden in ihrer Klasse Letzter und das Team Kleinfeld 10 erreichte den guten Platz 3. Somit ist durchaus noch Luft nach oben.

Kontakt zur Abteilung

Johannes Hirschbolz
Abteilungsleiter
Ulrike Knapp
stv. Abteilungsleiterin
Christian John
Jugendleiter
Trainingsort:
Sportplatz Mirskofen
Obere Sendlbachstraße 20
powered by webEdition CMS