Neuer Fußball-Jugendleiter des DJK-SV Mirskofen ist Benedikt Fischer (l.), sein Stellvertreter ist Simon Dietler (r.). Die Abteilungsleitung übernehmen weiterhin Günter Mieslinger (2.v.r) und dessen Stellvertreter Christian Wolf.

Die Jugend übernimmt das Ruder

DJK-Fußballer wählten neue Jugendleiter

Mirskofen. Nach langer Corona-Pause konnte die Fußballabteilung des DJK-SV Mirskofen ihre Abteilungsversammlung abhalten. Abteilungsleiter Günter Mieslinger blickte auf die vergangene Fußball-Saison der Senioren zurück, die schließlich vom Verband abgebrochen wurde. Zum Zeitpunkt des Abbruchs stand die Erste Mannschaft auf dem fünften Tabellenplatz. Diese Platzierung will das Team um Trainer Sebastian Heitzer in der bald startenden Saison hinter sich lassen und in der A-Klasse Landshut vorne mitspielen. Die Zweite Mannschaft wird sich dank Zugänge aus der Jugend weiter stabilisieren, ist sich Mieslinger sicher. Über Zugänge würde sich auch AH-Leiter Günther Hobmeier freuen. Zwar trainiert die AH wieder regelmäßig, doch Spiele würde man mangels Personals keine mehr vereinbaren.


Auch im Jugendbereich konnten viele Altersstufen ihre Spielzeiten aufgrund der Pandemie nicht zu Ende spielen. Stellvertretender Abteilungsleiter Benedikt Fischer konnte berichten, dass in der A-Jugend mit Christian Högl erstmals seit langem wieder einen DJK-Trainer die Spielgemeinschaft mit Oberglaim und Hohenthann trainierte. Die B-Jugend konnte der DJK-SV komplett selbst stellen. In der C-Jugend dagegen war man auf eine Spielgemeinschaft mit Essenbach, Ohu und Altheim angewiesen.


Im Kleinfeldbereich fruchte die Spielgemeinschaft mit dem SV Altheim, so Jugendleiter Markus Frauchiger: Die D-Jugend konnte als Meister die Saison beenden, ebenso die F1. Nicht beenden konnten dagegen die E1 und die E2 ihre Spielzeiten, zum Zeitpunkt des Abbruchs stand man aber auf dem zweiten bzw. vierten Platz.
Bei den anstehenden Neuwahlen der Abteilung stellte sich Frauchiger aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Zu seinem Nachfolger wurde sein bisheriger Stellvertreter Benedikt Fischer gewählt. Die Position des stellvertretenden Jugendleiters übernimmt dafür erstmals Simon Dietler. Bei der Abteilungsleitung ergaben die Wahlen dagegen keine Veränderung: Günter Mieslinger führt weiterhin die Abteilung, ihm zur Seite steht als stellvertretender Abteilungsleiter wieder Christian Wolf.

Kontakt zur Abteilung

Günter Mieslinger
Abteilungsleiter
Christian Wolf
stv. Abteilungsleiter
Markus Frauchiger
Jugendleiter Großfeld
Arnold Hermann
stv. Jugendleiter Großfeld
Hans-Jürgen Kammermeier
Jugendleiter Kleinfeld
Andreas Hundseder
stv. Jugendleiter Kleinfeld
Trainingsort:
Sportplatz Mirskofen
Obere Sendlbachstraße 20
powered by webEdition CMS