Bildunterschrift: Spiel, Spaß und Spannung gabs beim Jugendcamp des DJK-SV Mirskofen.

Sport und Spaß

Sport und Spaß bot auch in diesem Jahr das Fußball-Jugendcamp des DJK-SV Mirskofen, das in diesem Jahr von den beiden Jugendleitern Markus Frauchiger und Benedikt Fischer federführend organisiert wurde. Zwei Tage lang übten die Jugend-Spielerinnen und Spieler aus Mirskofen und vom SV Altheim auf dem Sportgelände in Mirskofen. Die rund 60 Kinder von Jahrgang 2006-2013 wurden dabei von ca. 20 Jugendtrainern betreut. Die jungen Nachwuchsfußballer lernten viele verschiedene Koordinations-, Pass- und Schussübungen. Neben den sportlichen Einheiten kam aber auch der Spaß nicht zu kurz: Sowohl Teilnehmer als auch die Trainer hatten sichtlich Spaß an diesem Wochenende. Spannend wurde es vor allem am zweiten Camp-Tag, als die gemischten Teams von F- bis D-Jugend in einem kleinen Jugendturnier aufeinandertrafen.
Das Zusammenspiel zwischen den Spielern aus Mirskofen und Altheim in der neu gegründeten Spielgemeinschaft im Kleinfeldbereich ging mit dem Camp in die nächste Runde, nachdem man bereits in der Fussballiade gemeinsam erfolgreich war. Schon seit 2014 veranstaltet die DJK ihr Jugendcamp. Nachdem auch dieses Jahr wieder ein großer Erfolg war, freuen sich alle auf die Neuauflage im kommenden Jahr.
 

Kontakt zur Abteilung

Günter Mieslinger
Abteilungsleiter
Christian Wolf
stv. Abteilungsleiter
Markus Frauchiger
Jugendwart
Trainingsort:
Sportplatz Mirskofen
Obere Sendlbachstraße 20
powered by webEdition CMS