Neuer Fußballtrainer des DJK-SV Mirskofen

Die Fußballabteilung des DJK-SV Mirskofen meldet einen Trainerwechsel bei der 1. und 2. Mannschaft. Stefan Fassl, der in 2 Jahren Trainertätigkeit beim DJK-SV gute Arbeit geleistet hat, gönnt sich eine Auszeit. Die Verantwortlichen des Sportvereins konnten mit Rudi Zierer einen neuen Man für die Kommandobrücke gewinnen. Der 50jährige ist kein Unbekannter in der Fußballszene. Als Aktiver kickte der gebürtige Ohuer zusammen mit Andreas Zobel in der Bezirksligamannschaft des SV Ohu-Ahrain und er schnürte die Fußballstiefel auch für den damaligen Bezirksoberligisten ETSV 09 Landshut. Er bringt aber auch viel Erfahrung auf Grund seiner 17 jährigen Trainertätigkeit mit. Seine letzte Trainerstation war Kläham. Nach einer einjährigen Pause führt er seit dem 15. Juni die junge Truppe des DJK-SV Mirskofen in die neue Saison 2018/19. Die neue Spielgruppeneinteilung ergab für den Sportverein einen Wechsel von der A-Klasse Laber in die A-Klasse Landshut. Das Spieleraufgebot des DJK-SV hat kaum Veränderungen erfahren. Marco Henze wird sich jedoch wieder die Torwarthandschuhe überstreifen. Die Vorbereitungszeit wird kurz und schweißtreibend sein, denn schon am 30. Juni werden während des Sommerfestes die Totopokalspiele gegen Essenbach, Altheim und Ohu-Ahrain ausgetragen.

Kontakt zur Abteilung

Günter Mieslinger
Abteilungsleiter
Christian Wolf
stv. Abteilungsleiter
Markus Frauchiger
Jugendwart
Trainingsort:
Sportplatz Mirskofen
Obere Sendlbachstraße 20
powered by webEdition CMS