Fördererbrief 1/19

Fördergemeinschaft im DJK-SV Mirskofen          

Bruckbach, im April 2019

Fördererbrief 1/19

Liebe Förderer,

die 1996 gegründete Fördergemeinschaft, anfangs mit Skepsis betrachtet, hat sich „als 100%ige Tochter des Sportvereins" zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Mit den Einnahmen aus Spenden und der Bandenwerbung konnte insbesondere der Jugendsport im DJK-SV Mirskofen massiv gefördert werden. Seit der Gründung sind 81.530 € an Spenden und 70.926 € aus der Bandenwerbung eingegangen. Insgesamt konnten somit 152.456 € in den vergangenen 22 Jahren in Großprojekte des Sportvereins (Vereinsbusse, Tribüne etc.) sowie als Zuwendungen in den Jugendbereich der einzelnen Abteilungen investiert werden.

Der DJK-SV Mirskofen hat – wie im Fördererbrief 2/18 bereits erwähnt - einen neuen Vereinsbus erworben. Die FGM hat mit Hilfe Eurer Spenden und den Erlösen aus der Bandenwerbung dem Sportverein für den Kauf des Busses einen Zuschuss in Höhe von 15.000 € zukommen lassen. Nochmals vielen Dank für Eure Spenden. Als Beitrag zur Finanzierung soll auch der neue Bus wieder mit Firmenwerbung ausgestattet werden. Mit den Einnahmen können wieder Rücklagen für einen neuen Bus in etwa 10 Jahren gebildet werden. Derzeit haben 21 Firmen eine Buswerbung gebucht. 4 Felder könnten noch vergeben werden. Meldet uns bitte interessierte Firmen.

Die Bandenwerbung entwickelt sich so positiv, dass uns bald der Platz ausgehen wird. Derzeit werben im Sportzentrum 84 Firmen mit insgesamt 301 lfm Werbebanden. Als neue Werbepartner dürfen wir die Firmen Kassen Huber und Medizinische Fußpflege Stockinger begrüßen.

Bitte helft – soweit Ihr es heuer noch nicht getan habt - auch 2019 durch die Einzahlung einer Spende auf das Konto (IBAN DE17743696560000106097) bei der Raiba Essenbach. Eine Spendenbescheinigung wird erteilt.

Hinweis: Nächste FGM-Sitzung am Montag, den 15. April, 19.30 Uhr, im Landgasthof Luginger. Alle Förderer sind herzlich willkommen.

Mit bestem Dank für die finanzielle Unterstützung verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen

Michael Hanglberger
1. Vorsitzender

Michael Hanglberger
Abteilungsleiter
Bernhard Heitzer sen.
stv. Abteilungsleiter
Heinrich Eichinger
Schriftführer
powered by webEdition CMS